F 1 Jugend macht es spannend und landet auf dem Bronze Platz.

 

Am Samstag 28.01 nachmittags durfte unsere F1 Jugend  beim Juniorenhallencup in Mönsheim ran. Wir hatten es in unserer Gruppe mit der SpVgg Renningen, TSV Eltingen, VFB Vaihingen sowie der SpVgg Weil der Stadt zu tun.

Nach zwei schönen 2:1 Siegen gegen Renningen und Vaihingen gab es ein hart umkämpftes 0:0 gegen die SpVgg Weil der Stadt. Im letzten Spiel hatten wir den Gruppensieg vor Augen. Wir führten 1:0 gegen Eltingen durch eine tolle Doppelpass Kombination von Emil und Ben – aber irgendwie verloren wir dann den Faden und  der TSV Eltingen( wurde später auch Turniersieger)  kam immer besser ins Spiel. Nach dem 1:1 gab es noch eine unglückliche Bogenlampe und es Stand 1:2. Jetzt hieß es zittern um den 2. Platz – welcher für das Halbfinale zwingend war.  Die SpvGG Weil der Stadt musste  in Ihrem letzten Spiel gewinnen um noch an uns vorbei zu ziehen.  Aber es reichte nur für ein 0:0. Im Halbfinale stand uns die SGM Mönsheim gegenüber – und irgendwie wurden alle Ansprachen sowie Ansagen der Trainer ignoriert und wir machten mit Abstand unser schlechtestes Spiel an diesem Turnier und verloren klar und leider auch verdient.

 Um Platz 3 ging es gegen den SV Friolzheim.  Hier war Härte angesagt die u.a. Jost gleich zwei Mal spüren durfte, als er übel gefoult wurde. Aber die TSV 1892 Kids sind Kämpfer und mit viel Einsatz wurde das 1:0 nach Hause gefahren – Glückwunsch Jungs – 3. Platz  - auch wenn mehr drin gewesen wäre- schauen wir nach vorne -  nächste Woche geht zum TSV Schmiden nach Fellbach.

In Mönsheim traten an:

 

Ben S. - Emil G.  - Finley S.-  Jost D. - Maxi K. -  Lennardt J. - Luis S.  -  Lukas S.