Turnier am 24.1.2015 in Mönsheim

 

Am Samstag Mittag traf man sich um 12.30 Uhr in der Sporthalle in Mönsheim um am F Jugend Turnier teilzunehmen. Im ersten Spiel traf man auf die F Jugend von Friolzheim. Von Beginn an war es ein schnelles und ausgeglichenes Spiel mit wenig Chancen auf beiden Seiten. Der TSV verpasste die 1:0 Führung durch Moritz und musste im Gegenzug das 0:1 hinnehmen. So endete dieses Spiel mit einer denkbar knappen 0:1 Niederlage.

 

Nun hieß es im zweiten Spiel gegen Heimsheim alles geben um noch eine Chance auf eine gute Platzierung zu haben. Doch Heimsheim ging schnell mit 3 Toren in Führung und unsere Abwehrspieler Matthis bekam auch noch einen Ball in den Bauch und musste ausgewechselt werden.  Heimsheim erhöhte noch auf 0:4 und 0:5. So musste man sich einem starken Gegner mit 0:5 geschlagen geben.

Im dritten Spiel stand uns der Heimverein Mönsheim gegenüber. Es war ein ausgeglichenes Spiel. Tolga erlöste uns aus der Torlosigkeit und erzielte das 1:0. Leider sollten wir auch dieses mal nicht den Sieg davontragen. In der Folgezeit erzielte Mönsheim drei Tore, so das auch dieses Spiel mit 1:3 verloren ging.

 

Im letzten Match stand uns Großglattbach gegenüber, nun hieß die Devise nicht wieder verlieren. Die komplette Mannschaft kämpfte und gab alles. Die Trainer hatten die Mannschaft etwas umgestellt und es lief besser als in den Spielen zuvor. Es gab Möglichkeiten auf beiden Seiten aber keine echten Torchancen, so ging dieses Spiel verdient für beide Mannschaften mit 0:0 zu Ende.

 

Nun folgte ein Neunmeter schießen gegen Aurich um den 9. Platz zu entscheiden. Matthis traf sicher für den TSV und brachte uns in Führung. Nun war Aurich  dran und musste nachziehen. Das taten sie auch . Alle weiteren Schützen auf beiden Seiten trafen nicht mehr so das wieder Matthis an der Reihe war. Und auch dieses mal traf er souverän. Und zu unserem Glück die Auricher nicht. Und so hatte man an diesem nicht sehr erfolgreichen Tag wenigstens ein versöhnliches Ende.

Kopf hoch das nächste mal wird es bestimmt wieder besser.

 

Es spielte: Nick Schaarschmidt, Matthis Hochmuth, Paul Aichele, Tolga Akalp, Sophia Meeh, Filippos Bakis, Lukas Klingel, Moritz Kuhnle