E-Jugend gewinnt in Öschelbronn zum Saisonabschluss

E-Jugend wird Turniersieger in Öschelbronn

 

Bei bestem Fußballwetter traten unsere E-Jugendkicker beim letzten Turnier vor der Sommerpause

in Öschelbronn an. Wie auch schon in den Turnieren zuvor, starteten wir hochkonzentriert in unser

erstes Gruppenspiel gegen den Gastgeber. Es waren erst wenige Minuten gespielt als wir souverän

mit 3:0 in Führung lagen. Unter den Augen der vielen Zuschauer ließen wir Ball und Gegner laufen

und lieferten ein tolles Spiel. Sehenswert war auch der Treffer von Luca nach einer Volley-

Direktabnahme. Am Ende konnten wir einen 5:1 Erfolg durch die Tore von Marc (2), Moritz (2)

und Luca feiern. Im 2. Spiel gegen die Mannschaft aus Dietlingen kamen wir nicht so gut ins Spiel.

Es ging in den ersten Minuten hin und her. Dann aber schlugen wieder unsere Torjäger Marc (2)

und Moritz zu, so dass wir das Spiel verdient und letztlich souverän mit 3:0 gewonnen haben. Im

letzten Gruppenspiel gegen Lienzingen ging es um den Gruppensieg und damit um den Einzug ins

Finale. Wir konnten uns sofort einige Chancen erspielen, die wir aber leider nicht nutzen konnten.

Besser machte es dann Matthis: Sein satter Distanzschuss landete direkt im Torwinkel. Ein

sehenswerter Treffer. Nur eine Minute später konnte unser Kapitän Simon mit einem weiteren

Fernschuss den 2:0 Endstand erzielen. 3 Spiele und 10:1 Tore: Wir waren im Finale gegen PSG

Pforzheim. In der ersten Minuten des Endspiels erspielten wir uns ein leichtes Übergewicht im

Mittelfeld. Wir ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und hatte 2-3 Chancen. Die

beste Chance landete aber leider an der Latte. Auch der Gegner kam 1-2 Mal gefährlich vor unser

Tor, doch unser Torhüter Attila war aufmerksam und konnte die Situationen entschärfen. Dann fiel

endlich der vielumjubelte Treffer zum 1:0! Danach spielten wir weiter ruhig nach vorne und

konnten sogar noch durch Marc das 2:0 erzielen. Kurz danach war Schluss und der Jubel

dementsprechend groß! Im letzten Turnier vor der Sommerpause holten wir den Sieg! Danach

konnten wir den großen Siegerpokal in Empfang nehmen und jeder Spieler bekam noch ein Eis. Es

war auch ein toller Einstand für Jona, der nach längerer Pause wieder bei uns mitgespielt hat und

wie alle anderen Spieler an diesem Tag eine tolle Leistung und viel Einsatz gezeigt hat.

Es spielten:

Attila, Jona, Julian, Matthis, Marc, Matthis, Luca, Luis und Simon.