Am 08.11.2015 fand die erste Runde der Hallenbezirksmeisterschaften bei den EJunioren

in Höfingen statt. Auch ohne vorheriges Hallentraining startete unsere

bunt gemischte Mannschaft aus E1- und E2 Spielern erfolgreich in die Hallensaison

und zog als ungeschlagener Tabellenzweiter in die nächste Runde des

Wettbewerbs ein.


Im ersten Spiel gegen Sersheim starteten wir sehr konzentriert und hatten bereits

nach 10 Sekunden die große Chance zur Führung. Leider vergaben wir trotz

drückender Überlegenheit diese und alle weiteren Chancen zum Sieg. So endete

das erste Spiel 0:0.


Leider verbesserte sich die Chancenauswertung auch nicht im zweiten Spiel gegen

den Gastgeber aus Höfingen. Trotz vieler sehr guter Möglichkeiten scheiterten

unsere Stürmer entweder am sehr gut aufgelegten Torwart des Gegners oder am

Pfosten. Wie schon im ersten Spiel stand unsere Abwehr sehr sicher, so dass auch

dieses Spiel mit 0:0 endete.


Aller guten Dinge sind 3! Auch unser drittes Spiel gegen Vaihingen/Enz endete mit

0:0. Wie schon in den Spielen zuvor hatten wir mehr vom Spiel und einige

Torchancen. Doch das „Runde“ wollte einfach nicht ins „Eckige“! Kurz vor Schluss

konnte sich dann unser Torwart Luca auszeichnen, als er mit einer tollen Parade

einen scharfen Schuss abwehren konnte.


Im 4. Spiel gegen Ensingen wurde dann der Bann endlich gebrochen. Timon

konnte eine unserer zahlreichen Torchancen nutzen und uns mit 1:0 in Führung

bringen. Leider währte unsere Freude nur sehr kurz: Eine kleine Unaufmerksamkeit

nutzte der Gegner postwendend zum Ausgleich. Danach hatten wir die Partie

wieder im Griff, allerdings konnten wir keinen weiteren Treffen mehr erzielen.

Im 5. Spiel ging es um alles oder nichts. Nur mit einem Sieg konnten wir sicher in

die nächste Runde einziehen. Ausgerechnet jetzt wartete auf uns der stärkste

Gruppengegner aus Lomersheim, der bisher alle 4 Spiele gewonnen hatte. Vom

Anpfiff weg übernahm der TSV die Spielkontrolle, in dem wir den Gegner mit

frühem Pressing und gezieltem Verschieben unter Druck setzten. Timon konnte

schließlich nach einem Fehler des Gegners, der durch unser Pressing verursacht

wurde, zum 1:0 einschieben. Der Jubel war groß, doch noch waren 3 Minuten zu

spielen. Doch unsere Abwehr hielt dem Druck des Gegners stand. Spätestens bei

unserem Torwart Luca war Endstation. Dann war das Spiel vorbei! Wir haben

ungeschlagen die nächste Runde erreicht!


Fazit: Eine klasse Leistung der Jungs. Es hat sich gezeigt, dass wir mit einer guten

taktischen Einstellung und viel Einsatz gegen jedes Team mithalten können! Sehr

positiv war zudem, dass unsere E2-Spieler problemlos mit den älteren

Gegenspielern mithalten konnten! Ein Manko ist noch unsere Chancenverwertung;

doch daran werden wir die nächsten Wochen im Training arbeiten.


TSV – Sersheim 0:0

TSV – Höfingen 0:0

TSV – Vaihingen/Enz 0:0

TSV – Ensingen 1:1                              

TSV – Lomersheim 1:0


Es spielten:

Luca, Julian, Erik, Raphael, Matthis, Moritz, Timon, Marc und Simon