E2 Turnier in Schwieberdingen


1. Spiel 1892 gegen Schwieberdingen 2

Die Jungs sind gut drauf, und das lassen sie den Gegner gleich spüren, 3 min dauert es bis zum Führungstreffer von Stefano, danach fallen die Tore im 2 min Takt! Luis V. Mit einem schönen Doppelpack und Firat krönt seine gute Leistung auch noch mit einem sehenswerten Tor.
Sehr engagiertes & vor allem Konzentriertes Spiel unserer Jungs, der Gegner hatte nicht den Hauch einer Chance, das spiegelt sich darin wieder das unser Torwart Tim nicht einen Ballkontakt hatte!
Hoch verdienter erster Sieg, Endstand 4:0 für den TSV 1892!
1:0 Stefano
2:0 & 3:0 Luis V.
4:0 Firat

2.Spiel 1892 gegen Schwieberdingen 4
Der TSV 1892 macht genau da weiter wo er im ersten Spiel aufgehört hat, unsere Jungs sind weiter konzentriert und das Spiel spielt sich in der Hälfte des Gegners ab, wieder ist es Stefano der durch einen satten Schuss aus 8-10 Metern die Führung erzielt!
Das 2:0 dann durch Luis V. Der nach einem schönen Spielzug abschließt, tolles Tor. Das 3:0 erzielte der TSV 1892 durch ein super Solo von Pascal der alle drei Gegenspieler rumkurvte und souverän den Gegnergoli überwindetet. Nur etwas Pech mit dem Aluminium haben wir in diesem Spiel, der glänzend aufgelegte Stefano packt sogar einen Fallrückzieher aus, der aber leider denn Querbalken streift!
Beim 4:0 machte er es wieder besser, und wuchtet den Ball per Kopf ins lange Eck, tolles Tor super Vorarbeit durch Firat!
Das spiel hätte deutlich höher ausgehen können!
Entstand 4:0
1:0 Stefano
2:0 Luis V.
3:0 Pascal
4:0 Stefano

3. Spiel 1892 gegen Möglingen
Vor dem Spiel war sehr viel Unruhe durch die Turnierleitung des Gastgeber entstanden, es ging sogar soweit das meine Wenigkeit schon darüber nach dachte unser Team zurückzuziehen, das dann aber Gott sei dank nicht so kam, da die Turnier Leitung die Statuten des WfV nochmals studierte, und entschied das alles mit rechten Dingen abgelaufen war!
Nun zum Spiel!
Unsere Jungs waren deutlich durcheinander gebracht worden, das merkte man ihnen an, zumindest vor dem gegnerischen Gehäuse, viele Chancen wurden vergeben, ja sogar 1000%ige!
Der Gegner hilt gut dagegen, und hatte auch 2-3 gute Chancen, die aber unser glänzend aufgelegter Tim vereitelte, was auch ganz gut war da das seine ersten Kontakte im Turnier waren, und er war da wenn man ihn brauchte, sozusagen hielt er uns diesen Punkt fest.
Endstand 0:0

4. Spiel 1892 gegen Bissingen
Das letzte Gruppen Spiel wurde gegen den vermeintlichen Stärksten Gegner aus der Gruppe ausgetragen!
Die Verwirrung vom vorherigen Spiel war wie weg geblasen, tolle Spielzüge, ganz einfache Passstafetten, und sehr gute Abschlüsse unserer Jungs bekamen die Zuschauer zu sehen!
Es war wieder Stefano der richtig Lust hatte Tore zu schießen, wobei es ihm auch einfach gemacht wurde durch die tolle Teamleistung seiner Kameraden, 1:0 kurze Zeit später das 2:0 durch Stefano für den TSV 1892!
Dann 1 min totaler Black out in der gesamten Mannschaft, der Gegner kam zu 3 Torchancen die erste konnte Tim noch abwehren, bei den Nächten zweien war er machtlos!
Und es stand 2:2!!!!
Aber dann rüttelte ich die Jungs von draußen wach, es muss geholfen haben, sie Spielten wieder richtig stark, und belohnten sich mit dem 3:2 durch Stefano und dem 4:2 durch Luis V. was auch der Endstand war!
Das letzte Spiel hatte es in sich, Adrenalin für den Zuschauer und Fußball vom feinsten!
Aber der TSV 1892 blieb weiter ungeschlagen und zog somit als Gruppensieger mit 10 Punkten und 12:2 Toren ins Halbfinale ein!
Jetzt hieß es Halbfinale, und die Jungs wollten es unbedingt schaffen, das spürte man!

1:0/2:0/3:2Stefano
4:2Luis V.

Halbfinale
1892 gegen den Gastgeber Schwieberdingen 1
Wir durften wieder mal Gegen den Gastgeber ran, der in diesem Turnier 4 eigene Mannschaften stellte!!
Der TSV 1892 begann etwas zurückhaltend da die komplette Halle mit Sprechchören unseren Gegner unterstützte!
Dann aber hatte der heute glänzend aufgelegte Stefano die Faxen dicke, und ließ die Halle verstummen durch ein super herausgespielten Spielzug, Pascal Solo bis zur Mitte Querpass auf Firat der wiederum spielte Jona direkt an, dieser nahm den Kopf hoch, spielte zum gut frei gelaufenen Stefano und er Netze eiskalt ein, tolles Tor und die Qualität des Spielzugs war überragend!
Jetzt war der TSV wieder da!
Dann wieder ein super Solo durch Pascal der das Leder dann fein in die Lange Ecke schob!
Das müsste es gewesen sein, dachten sich die Zuschauer, es war ruhig in der Halle, dann eine kleine Unaufmerksamkeit, und der Ball ging aus dem Getümmel in unsere eigenes Tor, das kommt vor da mach den Jungs keinen Vorwurf!
Die Halle bebte wieder und Luis V. hatte die direkte Antwort auf den Gegentreffer, und schob zum 3:1 ein, schönes Tor!
Dann wollte Stefano sich auch noch mal in die Torjägerliste eintragen und vollendete wieder einen tollen Spielzug über alle rot weißen ab, 4:1 das wars, wir bekamen kurz vor Schluss noch einen Gegentreffer, der zum Endstand von 4:2 führte!
Es war geschafft der TSV 1892 stand wieder im Finale innerhalb von 14 Tagen das 2. mal!
4:2
1:0Stefano
2:0Pascal
3:1 Luis V.
4:2 Stefano

Finale
1892 gegen Freiberg
Das Final Spiel hatte es in sich, der Gegner war auf Augenhöhe mit unseren rot weißen!
Es war ein sehr enges Spiel, es stand lange 0:0 wobei leichte Vorteile beim TSV 1892 zu verzeichnen waren!
Immer wieder versuchte der TSV 1892 seine Spielzüge aufzubauen, die jedoch immer kurz vor dem Abschluss vereitelt wurden, da der Gegner eine sehr gute Defensive bot!
Es dauerte bis zur 6 Spielminute bis einer dieser gefürchteten TSV 1892 Angriffe zum Torerfolg führte, es war wieder eine super Kombination über alle rot weißen die dann durch Firat vollendet wurde, 1:0 führte der TSV 1892 somit, in diesem sehr spannenden Finale, dann ein guter Spielzug der Gegner, und ein eiskalter Abschluss wo unsere Tim noch dran war aber der Pfosten lenkte den abgewehrten Ball doch noch ins Tor!
1:1 verdient!!!!
Spannung pur, der TSV 1892 drückte was das Leder her gab, dann der Schlusspfiff!!!!
Die Jungs hatten alles gegeben, es war ein würdiger Gegner der uns alles abverlangte!
Es ging in die Verlängerung!!
Ich puschte unsere Jungs nochmal richtig in der kurzen Pause!!
Sie wollten den Sieg, sie hatten den unbedingten Willen in den Augen!!!
Das zeigten sie auch direkt nach dem Anpfiff, enorme Laufbereitschaft und Leidenschaft sahen die Zuschauer von TSV 1892, der Gegner war platt und mühte sich die Torchancen zu vereiteln!
Dann war es soweit, und dieses Mal war es ein Standart Der das Finale entscheiden sollte, Stefano schlug den Ball vors gegnerische Tor, Firat nahm den Ball an legte auf auf Pascal, sein Versuch wurde noch Blockiert, und Luis V. Staubte in alter Stürmer Manier eiskalt ab!
2:1 die Führung für den TSV 1892, 2 min vor Schluss, danach konzentrierte der TSV 1892 sich auf die Defensive und gewann das Spiel über die Zeit!
Die Jungs hatten es mal wieder gezeigt was in ihnen steckt, der Zweite Sieg in 14 Tagen in einem Hallenturnier!!!
Endstand 2:1
1:0 Firat
2:1 Luis V.

Großes Lob meinerseits an alle Spieler es war ein Klasse Leistung von Euch!!!!