TSV Wiernsheim - Lomersheim 6:1

Am Mittwoch hatten wir eins unser zweier Endspiele gegen Lomersheim ,da am Samstag ja das VFB Fußballcamp zu Gast war.Dieses Spiel musste unbedingt gewonnen werden,um das ausgegebene Saisonziel Qualimeister zu werden, erreichen zu können. Bei stürmischem Wetter und Regen taten wir uns anfangs noch schwer ,viele Einzelaktionen oder zu leichtfertiges Abschließen verhinderten in den ersten 20 Minuten die Führung. Erst ein klarer 9 Meter sollte den Stein ins Rollen bringen.Tim setzte sich gekonnt im Strafraum durch und konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tim souverän. Mit der 1:0 Führung ging es in die Halbzeit.

 

Dort sprach Daniel den Jungs noch einmal ins Gewissenm mehr zu spielen sei der Schlüssel zum Erfolg. Und so sollte es kommen.Wie verändert kamen wir aus der Kabine, voller Spielwitz und Laufbereitschaft konnte dann Luis in der 30' nach schöner Vorarbeit von Eren, den Florian außen bediente und flankte, einköpfen . 

 

Jetzt rollte ein Angriff nach dem anderen: Hinten stand die Abwehr um Stefano sicher. Vor allem Niklas, der den "Topstürmer der Lomersheimer" völlig abmeldete. Auch Max im Tor war fast beschäftigungslos, der dann in der Halbzeit von Nina ersetzt wurde, die dann ihren Job auch super erfüllte.In der 40 Minute erhöhte Florian mit einem Freistoß in den Winkel auf 3:0.Zehn Minuten später konnte Tim mit einem Doppelpack Tor Nr.4 und 5 erzielen. Den Schlusspunkt setzte nochmals Florian mit einem satten Flachschuss ins untere Eck. Den Gegentreffer zum 6:1 mit dem Schlusspfiff war dann nicht mehr tragisch. Nun heißt es regenerieren bis Samstag dann kommt es zum Showdown in Horrheim, der Erste gegen den Zweiten.

 

Es spielten: Maximilian Lange,Nina Vogt, Stefano Marino,Niklas Kuhnle,Vincent Walter, Florian Kuhnle,Daniel Migulla,Tim Carl,Luis Vollmer, Eren Kulali,Can Seifert