D2 gewinnt in Öschelbronn

D2-Jugend gewinnt auch in Öschelbronn

Am vergangenen Samstag ging es zum letzten Turnier vor der Sommerpause zu unseren Freunden nach Öschelbronn. Hochmotiviert starteten wir in das Turnier das aus acht Mannschaften bestand, in unserer Gruppe waren der CFR Pforzheim, PSG Pforzheim und der SV Königsbach. Bereits um 9.00 Uhr hatten wir unserem ersten Spiel gegen den SV Königsbach, dieses konnten wir verdient mit 1:0 gewinnen. Und auch das 2. Spiel gegen PSG Pforzheim endete 1:0 für uns. Damit waren wir schon für das Halbfinale qualifiziert. In der letzten Partie gegen den CFR  gerieten wir zu nächst in Rückstand, das hat uns aber keineswegs verunsichert und so konnten wir auch dieses Spiel noch mit 2:1 gewinnen. Im Halbfinale hieß unser Gegner Remchingen, auch das eine Mannschaft die wir noch nicht kannten. Zunächst tat man sich etwas schwer, doch mit der Zeit kamen wir besser in die Partie. Tim erlöste uns kurz vor Schluss mit dem viel umjubelten 1:0 und wir waren alle froh das wir das Finale erreicht hatten. Im Finale stand uns wider der CFR Pforzheim gegenüber. Doch diesmal begannen wir konzentrierter und gingen früh mit 1:0 durch Tim in Führung. Im weiteren Spielverlauf wurde der CFR stärker konnte sich aber keine deutliche Torchance heraus spielen. Nach einer langen Nachspielzeit hatten wir es geschafft, TURNIERSIEGER!!! Alle Spiele gewonnen und nur ein Gegentor, hervorragend gemacht Jungs.

Es Spielten: Stefan Marino, Can Seifert, Vincent Walter, Niklas Kuhnle, Tim Luff, Marius Sadler, Eren Kulali, Daniel Migulla, Tim Carl, Maximilian Lange, David Meeh und Pascal Hilß

 

Glückwunsch auch der E-Jugend die ebenfalls Turniersieger wurde!!!