TV Pflugfelden 1  -  TSV Wiernsheim 1  5:0  ( 1:0 )


Eine, auf dem Papier, leichte Aufgabe galt es für unsere  D1 am vorletzten Spieltag  zu lösen, doch die Punkte werden  auf dem Platz verteilt. In Halbzeit 1 wurde uns klar, warum der Tabellenvorletzte erst 6 Gegentore hatte hinnehmen müssen. Der Gastgeber machte die Räume vor dem eigenen Tor sehr eng und es gab fast kein Durchkommen.

 

Tim  und Nils hatten zwar sehr gute Chancen, doch das Tor war vernagelt. Somit bedurfte es eines Sololaufes von Kevin, der das 1:0 brachte. Die Gastgeber waren immer wieder gefährlich, durch lange hochgeschlagene  Bälle in die Spitze, doch  unser  Abwehrzentrum leistete sich keinen Schnitzer. In Halbzeit 2, waren die Jungs aus Pflugfelden  nach dem  schnellen 0:2 erledigt. Gleich nach dem Anstoß konnten die Rot-Weißen die Weichen auf Sieg stellen. Tim verwertete ein Möck Zuspiel gekonnt.

 

Danach hatte der TSV das Spiel endgültig unter Kontrolle. Kevin und Tim (2x),  schraubten das Ergebnis auf 5:0. Somit kommt es an 04.06. 2116 zum Spiel um den Aufstieg in die Bezirksstaffel. Mit einem Sieg über Erdmannhausen, auf heimischem Rasen, wären wir in einem Jahr 2x aufgestiegen. Ein Novum.

Die gesamte TSV Familie muss bei diesem spektakulären Ereignis am Start sein. Also Termin fest einplanen und die Jungs nach vorne peitschen.

 

In Pflugfelden spielten:

 

Daniel Reinholz, Rouven Hartmann, Maik Steimle, Nick Steimle, Nico Braun, David Meeh,  Kevin Möck, Maurice Zischka, Tim Luff, Marius Sadler, Nils Boehm.