Zum Abschluss der Qualirunde fuhren wir bereits um 9:30 Uhr nach Gerlingen, da die Spiele im November um 11:00 Uhr anfangen. Mit dem Ziel die Runde mit einem positiven Ergebnis abzuschließen. Wir starteten hochmotiviert ins Spiel. Schneller als die Feuerwehr legten wir los, denn nach Handgestoppten 28 Sekunden brachte uns Stefano mit einem Volley Schuss mit 1:0 in Führung. Und es ging so weiter, mit der wiedergekehrten Spielfreude überrollten wir Gerlingen, denn nach 10 Minuten stand es 4:0. Die Tore erzielten 2 mal Daniel und 1 mal Eren. Dreimal kam die Vorlage vom starken Florian, der sich über die linke Seite immer wieder durchsetzen konnte. Im Minutentakt konnten wir uns Torchancen heraus spielen und so konnte Luis das 5:0 erzielen. Kurz darauf fälschte Niklas einen Schuss von Eren unhaltbar für den Torwart ab, so das es nach 15 Minuten 6:0 stand. Bis zur Pause sollte uns kein Tor mehr gelingen, da etwas die Genauigkeit verloren ging.


In der zweiten Halbzeit wollten dann alle ein Tor erzielen, was auch verständlich war, dadurch ging die Ordnung leider verloren. So gelang uns nur noch ein Tor von Can zum 7:0 Endstand. Mit diesem gelungenen Abschluss belegten wir den 5. Platz in der Qualirunde. Als Fazit kann man sagen, zu Beginn der Saison hatten wir zu viele Ausfälle durch Verletzungen, Sperren oder sonstiges. Ab Mitte der Saison, als wir wieder alle Spieler zur Verfügung hatten, lief es besser. An das große Feld und die neuen Regeln hatten wir uns schnell gewöhnt, jetzt bleibt nur noch zu sagen: Jungs es steckt viel Potential in euch, ihr müsst es nur abrufen und das fängt im Training an ! Alles im allen sind wir zufrieden mit euch . 

Eure Betreuer. 


Es spielten: Max, Vincent, Tim , Niklas, Stefano, Daniel, Florian, Eren, Can, Nico, Luis