D1- Hallenmeisterschaft Vorrunde, Samstag 21.11.2015


Am frühen Samstagmorgen machten wir uns auf nach Sersheim, wo die Vorrunde der Hallenmeisterschaft stattfand. Ohne spezielles Hallentraining aber mit vielen Neuerungen beim Regelwerk (Futsal), brannten wir vom Anpfiff weg ein Feuerwerk ab. Total ausgeschlafen setzten unsere Jungs im ersten Spiel die SGM Nussdorf  sofort unter Druck, was eine schnelle 2:0 Führung zur Folge hatte. Ein Fehlpass im Spielaufbau brachte den Gegner auf 1:2 heran, doch kurz vor dem Ende erzielten wir den 3:1 Endstand.


Im zweiten Spiel begannen wir genauso druckvoll, doch das kleine Handballtor schien wie vernagelt. Viele Torchancen wurden teils auch fahrlässig ausgelassen und Lomersheim wurde immer stärker.  Unsere Abwehr war zu offensiv, was Lomersheim gute Chancen ermöglichte, doch Daniel hielt den Kasten sauber. Tim konnte dann doch noch einen schönen Angriff zum 1:0 abschließen. Glück gehabt.

Im dritten Spiel gg. Illingen war die Frage nach dem Sieger bereits nach 2 min. geklärt. 3 schnelle, blitzsaubere Angriffe, wurden in Tore umgewandelt. Illingen war etwas überfordert und bei uns wollte jeder einen weiteren Treffer beisteuern, was zu vielen Torchancen führte, von denen aber leider nur noch eine genutzt werden konnte.  Andererseits waren wir dadurch hinten zu offen was zur Illinger Ergebniskosmetik führte.


Mit Sersheim und Horrheim standen uns in den letzten beiden Spielen direkte Konkurrenten um den Gruppensieg gegenüber. Aber sowohl die körperlich sehr robusten Sersheimer, als auch die spielerisch bis dato sehr überzeugenden Horrheimer hatten uns nichts entgegenzusetzen. Budenzauber oder Hallenspektakel, ganz wie man will. Mit tollen Ballstaffetten, teilweise auch mit One Touch Football, wurde Sersheim mit 3:0 und Horrheim mit 4:0 besiegt.

Mit 15 Punkten und 15:2 Toren sind wir souverän eine Runde weiter. Gut gemacht.


Es spielten:

Daniel Reinholz, Maik u. Nick Steimle, Kevin Möck, Marius Sadler, Tim Luff, David Meeh, Maurice Zischka.