Nach zwei knappen Niederlagen in Folge, trafen wir in unserem zweiten Heimspiel auf den TSV Heimsheim. In der Trainingswoche ging es uns überwiegend darum die Stimmung im Team wieder zu verbessern, um aus der Minikriese wieder heraus zu kommen. Mit viel positiver Energie starteten wir in die Partie. Von Beginn an übernahmen wir das Kommando im Mittelfeld. Es gab in der Anfangsphase einige Chancen auf beiden Seiten, die aber alle keine Gefahr für die Torhüter darstellten. Mitte der ersten Halbzeit konnten wir den Druck auf den Gegner erhöhen und spielten uns immer wieder gut vors gegnerische Tor. Nach zwei Spielen ohne eigenes Tor war es dann endlich mal wieder soweit, Stefano konnte nach schöner Vorlage von Eren das 1:0 erzielen. Es schien so als wäre eine riesen Last von den Spielern und den Trainern abgefallen. Mit der 1:0 Führung ging es auch in die Halbzeit. Jetzt hieß es nicht nach zulassen und ein zweites Tor nach zulegen. Mit der wieder gewonnenen Stärke spielten wir uns immer wieder vors gegnerische Tor. Heimsheim ihrerseits wurde immer harmloser. In der 44. Minute belohnten wir uns mit dem hochverdienten 2:0. Unser Kapitän Tim konnte sich über rechts durchsetzen und legte überlegt auf den in der Mitte freistehenden Nico, der den Ball cool ins eck schob. Das war natürlich die Vorentscheidung. Nico konnte kurz vor Schluss mit seinem 2. Treffer das Ergebnis noch auf 3:0 verbessern. Endlich war es geschafft. Der erste Sieg wurde eingefahren. Mit dieser tollen Leistung der gesamten Mannschaft, können wir beruhigt in die nächsten Spiele gehen. Denn am Donnerstag den 5.11. um 18.00 Uhr findet unser Nachholspiel gegen Korntal statt.

 

Es spielten: Max Lange, Vincent Walter, Niklas Kuhnle, Tim Carl, Luis Vollmer, Stefano Marino, Florian Kuhnle, Daniel Migulla Nico Konzmann Can Seifert, Eren Kulali

 

Glückwunsch an die D1, zur vorzeitigen Quali- Meisterschaft !!!