D2 verspielt Sieg in letzter Sekunde

 

Am Samstag fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Ditzingen, wieder einmal war die personelle Situation angespannt, da Stefano immer noch gesperrt ist,  Luis verhindert und Pascal krank war, konnten wir aber mit Paul aus der D1  für adäquaten Ersatz sorgen. Von Beginn an beherrschten wir die Partie und konnten in der 9 Minute durch Eren verdient in Führung gehen.

 

Leider hörten wir jetzt auf mit dem Fußball spielen und ließen dem Gegner viele Freiräume, sodass wir kurz vor der Pause den Ausgleich hinnehmen mussten. Den Anfang der 2.Halbzeit verschliefen wir total und mussten durch katastrophale Abwehrfehler 2 Gegentreffer hinnehmen. Normal schien das Spiel gelaufen aber plötzlich wendete sich das Blatt und wir konnten durch Nico auf 2:3 verkürzen. Jetzt rollte ein Angriff nach dem anderen und wir ernteten den Erfolg ,da Florian mit einem satten Schuss den Ausgleich erzielte. Der Gegner schwächte sich auch noch durch eine Rote Karte. Jetzt gab es für uns Räume die Daniel dann auch nutzte und uns in Führung brachte. Jetzt dachten alle das hier nichts mehr anbrennt aber falsch gedacht: 5 Minuten vor Schluss konnte Ditzingen mit einem harmlosen Freistoß noch den Ausgleich erzielten. Am Ende muss man sagen das hier nicht 1 Punkt geholt wurde sondern 2 Punkte verschenkt wurden. Jetzt haben wir 2 Wochen Zeit um Leichtsinnsfehler abzustellen und die personelle Situation verbessert sich auch.

 

 

 

Es spielten:

Tor: Maximilian

Abwehr: Daniel,Niklas,Vincent,Paul

Mittelfeld: Nico,Florian,Tim,Zoltan

Sturm: Can,Eren