TSV - Roßwag 1:4

 

Nachdem die D1 beim letzten Spiel in Sternenfels vergeblich auf den Gegner gewartet hatte, brannten die Jungs auf das zweite Saisonspiel zu Hause gegen Roßwag 1. Beflügelt vom 6:2 aus dem ersten Spiel legten sie sofort eindrucksvoll los. Einen Abspielfehler in der Hintermannschaft von Roßwag nutzte Maurice eiskalt zum 1:0 für den TSV bereits in der 1. Minute. Der Gegner erhöhte in der Folge sofort den Druck und kam zu einigen guten Torchancen, die Malte zunächst mit einigen tollen Paraden vereitelte. Nach einem Eckball musste man dann den Ausgleich hinnehmen.

 

In der Folge ging die Zuordnung in der Abwehr verloren und in der 26. Minute mussten unsere Spieler nach einem Eckball wieder ein Gegentor zum 1:2 verkraften. Nach vorne ging jetzt nicht mehr viel und der Pausenpfiff gab Gelegenheit sich zu Sammeln und für eine entsprechende Ansprache. Nach dem Wiederanpfiff wurden einige sehenswerte Angriffe durch Mika, Maurice, Cedric und Patrick vorgetragen, die teilweise zu hochkarätigen Chancen führten. Durch eine gewisse Unentschlossenheit vorm gegnerischen Tor kam leider nichts Zählbares dabei heraus. Roßwag hingegen nutzte abermals Schwächen in der Rückwärtsbewegung zum 1:3 und sorgte damit für eine Vorentscheidung. Unsere Kicker warfen jetzt noch einmal alles nach vorn.

 

Davon profitierte letzten Endes leider wieder Roßwag und konnte einen Konter nach einer Ecke für den TSV zum 1:4 Endstand nutzen. Kopf hoch Jungs, mit gezieltem Training und der passenden Einstellung geht’s beim nächsten Spiel wieder vorwärts.

 

 

Es spielten: Cedric, Leon, Louis, Luca, Lukas, Malte, Maurice, Mika, Patrick und Vincenzo