Vfl Gemmrigheim – TSV Wiernsheim    0:6   (0:2)

 

Am vergangenen Dienstag  zog die C-Jugend des TSV in die nächste Pokalrunde des Bezirkspokals ein. Nach einem holprigen Start auf einem genau so Holprigen Untergrund, konnte Nick nach 15 min die Führung erzielen. Nach präziser Flanke von David musste er nur noch das Füßchen hinhalten. 7 min. später erhöhte Stefano per Freistoß zum 0:2. Unsere Jungs hatten das Spiel weitestgehend im Griff aber die Präzision beim Torabschluss fehlte. Nach der Pause erhöhten die Gastgeber den Druck und Daniel musste zweimal in höchster Not eingreifen. Unseren ersten vielversprechenden Angriff der 2. Halbzeit schloss wiederum Nick, nach feinem Abspiel von Tim, mit dem 0:3 ab.  Die Kampfeslust von Gemmrigheim war nun gebrochen, und spätestens als Tim das 0:4 (45.min) folgen ließ, war die Frage nach dem Sieger geklärt. Der eingewechselte Mikail erzielte  10 min. vor dem Ende das 0:5. Das Sahnehäubchen kam aber erst 2 Minuten vor dem Ende. Einen schnell ausgeführten Freistoß in der eigenen Hälfte wurde von David auf dem Flügel mustergültig weiterverarbeitet und die scharfe Hereingabe in den Rücken der Abwehr konnte von Nico eiskalt vollstreckt werden.

 

Gelungener Test also, vor dem ersten Punktspiel am Wochenende gg. Renningen. Vor allem unsere neu formierte Abwehr um Niklas, Kevin, Maik und Tim C.  funktioniert von Woche zu Woche besser, weiter so.

 

Es spielten:

 

Daniel Reinholz, Malte Krüger, Maik Steimle, Nick Steimle, Niklas Kuhnle, Kevin Jouvenal, Stefano Marino,Tim Carl, Tim Luff, Nils Boehm, Nico Braun, David Meeh, Mikail Sentürk, Eren Kulali,