C-Jugend Kreisstaffel 4    17.09.2016
TSV Wiernsheim –VFB Vaihingen/Enz  8:1 (5:0)
Das erste Punktspiel der neuen Saison verlief sehr vielversprechend. Von Beginn an wurde der Gegner unter Druck gesetzt und nach zwei Minuten hätten mit etwas Glück schon die ersten Tore fallen müssen. Doch geduldig spielten die Jungs weiter und verlagerten das Spielgeschehen immer wieder wie geübt von der einen auf die andere Seite, bis sich eine Möglichkeit zum Abschluss bot.

Ab der neunten Minute begann dann die Tor-Show von Tim Luff. Gleich viermal (9, 13, 27, 29.min.) brachte er den Ball im gegnerischen Gehäuse unter. Immer wieder durch sehr schöne Ballstaffetten über die Flügel, oder durch präzise Steilpässe durch die Mitte in Szene gesetzt. So sieht schöner, effizienter Fußball aus.

Den schönsten Spielzug der ersten Hälfte schloss dann Patrick Scharmüller ab. Nach feinem Doppelpass auf rechts durch Nick und Cedric, verwandelte Patrick die Meeh-Hereingabe gekonnt direkt.

Im zweiten Durchgang spielte der TSV nicht mehr ganz so druckvoll, der Gegner wurde zwar immer noch sehr deutlich dominiert, doch große Torchancen waren Mangelware.

In der 52. Minute war es aber dann doch soweit und wie im Pokalspiel traf Louis erneut. Vinzenzo, der kurz darauf für Louis eingewechselt wurde, konnte mit seinem ersten Saisontor auf 7:0 stellen.

Den ersten Stellungsfehler unserer Mannschaft konnten die Vaihinger zur Ergebniskosmetik verwerten. Den Schlusspunkt, wie sollte es heute auch anders sein, setzte kein geringerer als Tim mit dem 8:1. Abgesehen von den letzten Minuten, als auch bei einigen die Kräfte schwanden, ein durchweg  überzeugender Auftritt der C-Jugend Truppe.

Nächste Woche geht’s zum Auswärtsspiel nach Illingen.
Es spielten:
Malte Krüger, Maik Steimle, Mika Polzer, Marius Sadler, Cedric Meeh, Maurice Zischka, Raphael Lutz, Nick Steimle, David Meeh, Tim Luff, Vinzenzo La Rocca, Patrick Scharmüller, Nico Braun, Louis Slama, Nils Boehm.