TSV Korntal - TSV Wiernsheim 4:0


Bei tollem Wetter haben wir uns am Samstag, den 07.03.2015 auf den Weg zum Saisonauftakt nach Korntal gemacht. Endlich ist die lange Zeit ohne Spiele vorbei und wir wollten sehen, wo wir stehen, wenngleich mit Korntal der Tabellenzweite uns gegenüber stand.

Trotz der langen Pause waren einige Spieler entweder langzeit verletzt oder gesundheitlich angeschlagen. Wie vorgenommen, legten wir sehr gut los und brachten unsere Gegner durch geschicktes Spiel in einige brenzlige Situationen, wobei wir nicht das Quäntchen Glück hatten um mit einem frühen Treffer gleich in Führung zu gehen. Nach ca. 10 Minuten überließen wir unseren Gegnern, mehr und mehr, das Mittelfeld und sie kamen dadurch immer besser in das Spiel, ohne jedoch dies in eine klare oder zwingende Torchance umwandeln zu können. Durch eine Nachlässigkeit gelang es aber dem Gegner, nach einem Einwurf, sich durch eine geschickte Drehung so in Szene zu setzen, um den Ball mit einem tollen Schuss für unseren Keeper unhaltbar zur 1:0 Führung zu treffen.


Wir ließen uns aber dennoch dadurch nicht entmutigen und spielten unser Spiel so weiter, was uns die eine oder andere Großchance brachte, die wir aber nicht nutzen konnten. So ging es dann in die Pause. Nach der Pause haben wir dort weitergemacht, wo wir vorher aufgehört haben. Bis vor das Tor haben wir es immer geschafft, doch dann verstanden wir es nicht, den Vorteil in ein zählbares Ergebnis zu wandeln. Wir Trainer haben uns gerade überlegt, mit welcher taktischen Aufstellung wir in das letzte Drittel gehen, als wir gerade das 2:0 erhalten haben, womit auch die taktischen Überlegungen hinfällig waren.


In der 55. Minuten erzielte Korntal nach einem Strafstoß das 3:0. Dies hat uns dann komplett aus dem Konzept gebracht, was Korntal dann in der 65. Minute mit dem 4:0 bestrafte. Im Nachgang muß man klar sagen, spiegelt das Ergebnis in keinem Fall den tatsächlichen Spielverlauf dar, aber Korntal hat jede Chance für ein Tor genutzt, was uns gestern nicht gelungen ist. Trotz des klaren Ergebnisses war das Spiel nicht so schlecht, aber wir Trainer haben noch die eine oder andere Schwäche gestern gesehen, die wir in den nächsten Trainingseinheiten versuchen werden zu eliminieren.


Es spielten:

Fabian R., Patric S., Jonas B., Fabian L., Deniz I., Dominik E., Nick W., Vincenzo B., Florian S., Matteo K., Marcel M., Marius J., Luis M., Marco F.