TSV Kleinglattbach - TSV Wiernsheim

Bei strahlend blauem Himmel und Temperaturen um die 20 Grad sind wir heute zu unserem ersten Auswärtsspiel in der Saison 2014/2105 nach Kleinglattbach gefahren. In der letzten Woche waren alle Spieler vorbildlich im Training und wir wollten auf alle Fälle unsere unglückliche Niederlage von letzter Woche wett machen. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an das heutige Spiel. Auf alle Fälle sollten die Spieler dort anknüpfen, wo sie letzte Woche aufgehört hatten und so ging es mit dem Startpfiff gleich mit viel Elan in diese Partie.

 

Man hat sofort gesehen, daß sich die Spiele die Worte der Trainer zu Herzen genommen haben und gaben gleich von Anfang an richtig Vollgas. Man ließ in keiner Hinsicht ein Zweifel aufkommen, wer das Zepter in der Hand hat. Nach anfänglichen, zaghaften Abtasten, sind unsere Jungs gleich richtig in das Spiel gekommen und zeigten ein paar wunderschöne Ballkombinationen bis vor das gegnerische Tor. Es waren noch keine 5 Minuten gespielt, da hatte Fabian auch schon den Führungstreffer zum 1:0 erzielt. Was wirklich sehr schön war, war die Tatsache, daß sich unsere Jungs es dann nicht langsamer haben angehen lassen, sonder haben den Gegner permanent unter Druck gesetzt, daß er teilweise nicht aus der eigenen Hälfte gekommen ist.

 

Obwohl wir den Gegner im Griff hatten, zeigte es sich, das unsere Passgenauigkeit zum Teil zu wünschen übrig ließ und teilweise waren wir zu hektisch. Nichts desto trotz, konnte sich Florian durchsetzen und das 2:0 erzielen. Für die Zuschauer und Trainer war es eine Pracht, die teilweise gezeigten Spielzüge zu beobachten. Leider konnten wir die eine oder andere Großchance nicht verwerten, denn sonst wäre der Spielstand schon deutlich höher. Durch den permanenten Druck haben wir unsere Gegner teilweise in Fehler gezwungen und so kam Florian, kurz vor der Halbzeit, heute zu seinem 2. Tor. Super Florian. In der Halbzeit haben wir die Jungs instruiert, mit vollem Elan auch die 2. Halbzeit so druckvoll weiter zu spielen, aber unsere Jungs waren in der 2. Halbzeit wie ausgewechselt und so haben wir es verstanden, den Gegner stark zu machen. Die Jungs waren teilweise wie ausgewechselt und ließen die Gegenspieler ungehindert laufen. Der Hit waren aber die Einwürfe, die 5 x nachweislich falsch ausgeführt wurden und die sicherlich in der nächsten Woche im Training ausgiebig geübt werden. So lief die 2. Halbzeit dann nach und nach an uns vorbei, ohne das wir zu nennenswerten Torchancen gekommen sind.

 

Kurz vor Ende der 2. Halbzeit haben wir dann wieder zu unserem Spiel in der 1. Halbzeit zurück gefunden und so kam es, daß Nick nach einem sehenswerten Solo im 2. Nachschuss den Treffer zum Endstand von 4:0 markieren konnte. Wenn wir es schaffen, in der nächsten Woche diese 1. Halbzeit und die 2. Halbzeit der letzten Woche in einem Spiel zu zeigen, dann wird das ein richtig super Spiel. Fazit heute: 1 Halbzeit Top, 2. Halbzeit solala..... :-)

 

Es spielten: Fabian R., Cedric W., Patric S., Jonas B., Fabian L., Deniz I., Dominik I., Nick W., Florian S., Matteo K., Marcel M., Max B., Marco F., Louis M., Felix G.,