TSV1892 Wiernsheim 1 – TSV Aurich 1 =  4:1

 

Nach dem gelungenen Start der Zweiten war es auch für die Erste soweit – das erste Spiel der Jubiläumssaison. Und der TSV1892 begann das Spiel auch gleich sehr offensiv. Nach einer Flanke von Patrick Pirrera in den Sechzehner auf Biri Atmaca, wird dieser von seinem Gegenspieler so umgecheckt, dass dem Schiri nichts anderes übrig blieb als auf den Punkt zu zeigen. Den Elfmeter verwandelt Domenico Vitale in gewohnter Manier zum frühzeitigen 1:0 bereits in der 1. Spielminute.

Doch statt weiterhin offensiven Fußball zu spielen, lud man die Gäste zu Chancen ein, die aber alle samt durch einen sehr gut aufgelegten Kevin Burger im Tor des TSV1892 pariert wurden. Nach zwei 100%igen Torchancen, die Patrick Pirrera für den TSV1892 nicht verwerten konnte, gingen beide Mannschaften beim Stande von 1:0 in die verdiente Pause. Nach dem Seitenwechsel begann der TSV1892 wieder wie zu Beginn des Spiels - mit Offensivfußball. Und in der 47. Spielminute netzt Patrick Pirrera nach wunderschönem Gassenball von Kevin Schellin das 2:0 ein. In der 65. Minute war es dann erneut Patrick Pirrera, der nach schönem Zuspiel von Rasim Dehli zum 3:0 vollstreckte. 12 Minuten später tankte sich Basti Burger stark auf der rechten Seite durch, spielt den Ball quer auf Serkan Kizil, der den Ball nur noch zum verdientem 4:0 einschieben muss. In der Nachspielzeit – der TSV1892 war bereits in den Kabinen - kamen die Gäste noch zum 4:1Endstand.

 

Verdienter Sieg für die Männer vom TSV1892 und ein perfekter Einstand in die neue Saison.

 

Für die Aktiven 1 spielten: Kevin Burger, Devran Gürbüz, Cihangir Köksal, Tobias Neubert, Cenk Yildiz, Domenico Vitale, Kevin Schellin, Semih Ergün, Birindar Atmaca, Rasim Dehli, Patrick Pirrera, Bogdan Nutescu, Serkan Kizil und Sebastian Burger