TSV Wiernsheim - TSV Hochdorf / Enz    3:1

 

Am Sonntag war der Tabellenlezte aus Hochdorf zugast in Wiernsheim.

 

Die Elf von Trainer Köksal verschlief den Anfang komplett und lagen somit verdient nach 25 Minuten mit 0:1 zurück. Den Ausgleichstreffer machte Kapitän Schellin noch vor der Pause mit einem schönen Solo.

In der Halbzeitpause mahnte Köksal seine Jungs ob sie endlich ausgeschlafen haben.

Die Zweite Halbzeit konnte nur besser laufen für den TSV 1892.

Man kam zu mehr Chancen und belohnte sich in der 70 . Minute durch das 2:1 per Foulelfmeter( Foul  an Ergün) durch Rasim Deli.

Jetzt war man wieder gut in der Partie und erarbeitet sich Torchancen die der Gästekeeper souverän parierte.

Doch 5 . Minuten vor dem Ende fliegt auch noch Stürmer Deli mit der Ampelkarte von Platz, somit fehlt er im nächsten Spiel. 

Jetzt warf Hochdorf alles nach vorne, aber es war einfach kein durchkommen an der gut stehenden TSV Abwehr. Schließlich kam Wiernsheim in der lezten Minute zum 3:1. Yüksek spielt einen genialen Pass auf den eingewechselten Kalliou der mit dem Außenriss vollendet. 

 

Dies war ein richtiger Arbeitssieg!!!

 

Kader: Baral, Schöbinger, Neubert, C.Köksal , Nutescu,Braun, Wieser,  Yuksek, Deli, L.Köksal, Schellin, Kalliou,  Wagner, Ergün, Bührer