FC Gündelbach - TSV Wiernsheim 0:3

 

Am 9. Spieltag traten unsere Jungs aus Wersche gegen den Fußballclub Gündelbach an. 

Coach Köksal musste diese Woche auf zwei wichtige Spieler verzichten, für den auf Flitterwochen verreisten Spielertrainer Vitale kam Ebert, für den verhinderten Wieser kam Allzweckwaffe Nutescu ins Team.

Von Beginn an versuchte man durch schnelles Kombinationsspiel vor das gegnerische Tor zukommen, dies gelang in der 21 . Minute durch einen überragenden Pass von L.Köksal aus dem Halbfeld, in den Lauf von Sturmtank Ebert, der gekonnt am Torhüter vorbei läuft und ins leere Tor einschiebt. 

Bis zur Halbzeit passierte nichts mehr nennenswertes.

Der Trainer von TSV motivierte seine Jungs nochmal, früher draufzugehen und öfters mal den Torabschluss zusuchen.

Dies ließ sich die Manschaft nicht zweimal sagen, so erzielten sie in der 48.Minute das 0:2 durch eine Maßgenaueflanke von Ebert auf Braun, der sich gut durchsetzt und wuchtig ins rechte Toreck einköpft.

Nur 13.Minuten später traf wieder "Neustürmer" Braun nach einer Ecke von Schellin zum 0:3. Dies waren seine ersten beide Tore im Aktivenbereich des TSV Wiernsheim.

Gegen Ende der Partie kamen Schellin, Deli und L.Köksal noch zu guten Tormöglichkeiten, die aber vom Gündelbacher Torhüter pariert wurden.

So endete die Partie verdient mit 0 zu 3.

 

KADER : BARAL, SCHÖBINGER, NEUBERT, C.KÖKSAL, NUTESCU, YÜKSEK, L.KÖKSAL, BRAUN, SCHELLIN, DELI, EBERT, BÜHRER, KALLIOU